post

Zwischen Theorie und Praxis

Wenn die Wochen vergehen und dein Blog sich fühlt,
wie eine Wüstenblume ohne Regen, dann wird Dir klar,
dass Du in einer ganz besonderen Situation bist – zwischen Praxis und Theorie.

Anfang des Jahres habe ich Euch versprochen, dass ich Euch mit auf meine Reise ins Unternehmertum nehmen möchte. Tatsächlich habe ich Wort gehalten, doch irgendwie anders als geglaubt. Mein Unternehmertum 2016 hat bisher wenig Zeit für „Reflektion“ und „Online Berichterstattung“ gelassen – Ihr alle konntet hiervon auf meinem Blog Kenntnis nehmen, denn es passierte, Nichts.

Das ist zwar schade, doch tatsächlich die Realität. Auch solche Phasen gehören dazu. Derzeit befindet sich mein Unternehmertum gefühlt Nahe Cape Canaveral. Die Raketen warten nur noch gen Weltall abgeschossen zu werden.
Tatsächlich ging es jedoch nicht in die Wüste, sondern nach Berlin.

Auszug_Jumping_Fitness_Team

Auszug_Jumping_Fitness_Team

Im Februar tat sich für mich und meine Company diese unglaublich tolle Möglichkeit auf. Neben Hamburg ist Berlin für mich der pulsierende Hotspot des Internet-Unternehmertums in Deutschland. Zwischen internationalen Menschen und spannenden Startups sehe ich für mich, meine Company und unsere Projekte hier das größtmögliche Multiplikations-Potential.

Als mich Anfang des Jahres ein Bekannter anrief und mir die Möglichkeit offerierte für und mit Ihm die Expansion seiner Marke und die spätere Internationalisierung seines Lebenswerkes anzugehen, musste ich nicht lange überlegen.
Die Jumping Fitness AG war dieser Bekannte, für den ich seither an vorderster Front mit im Vertrieb und beim Online Marketing hauptverantwortlich operiere. Mit unvergesslichen Tagen auf meiner Lieblings-Insel Mallorca bei Meet The Top im Februar, unserem Fitness-Termin-Marathon auf der Leitmesse der Fitness und Bodybuilding Messe FIBO Anfang April und den internationalen Gesprächen im Nachgang dieser wunderbaren Momente blicke ich jetzt schon zurück auf bleibende Erfolge, die Lust auf Mehr machen. Mit über 500 Standorten hält die Jumping Fitness AG in Deutschland mittlerweile die unangefochtene Marktvorherrschaft. Große Sportketten wie Meridian Spa haben sich der Erfolgsgeschichte nun angeschlossen, ebenso wie zuvor Holmes Place, Easy Fitness und andere Größen der Deutschen Fitnesslandschaft. Täglich werden es mehr, die „Jumping Fitness“ fest als Group Fitness Programm bei sich in Ihren Kursplänen als weiteres Highlight für Ihre Mitglieder positionieren möchten.

Nun also, wo diese Phase erfolgreich abgeschlossen ist gibt es weitere Herausforderungen für uns zu meistern. Dabei zähle ich persönlich vor allem die Expansion in neue wichtige Länder als elementaren und notwendigen Schritt. Auf dieser Reise wird es notwendig sein gute Mitarbeiter und Vertriebler mit ins Boot zu holen, um den ständig währenden Marktgegebenheiten gerecht zu werden. Als nächste Ziel- und Fokusmärkte konzentrieren wir uns nun also auf die Niederlande, Spanien & Italien. Mit der Gewinnung eines Distributors für Österreich konnten wir vor Kurzem schon einen weiteren Markt absichern.
Da sich unser Produzent seither überwiegend um den Schweizer Markt gekümmert hat, sind für uns die Hausaufgaben vor der Haustür erfolgreich erledigt. Es bleibt spannend und wird sicher nicht langweilig. Um einen besseren Eindruck zu bekommen, was ich derzeit tue, schaut Euch gerne diese kurze Video an.

Die Zeit für diesen kleinen Rückblick habe ich mir gerne für Euch genommen. Die Energie und Emotion kam aus der Freude heraus heute meine Oma mal wieder gesehen zu haben und zu realisieren, wie schnelllebig das Leben doch geworden ist. Trotz der ganzen Verantwortung darf man nie vergessen, was einem wirklich wichtig im Leben ist.
Für mich ist es das Gefühl, dass Menschen für mich da sind und auch in Situationen an mir nicht zerbrochen sind, bei denen Andere sicher den Glauben an das Gute im Menschen aufgegeben hätten.

Influencer_Jumping_Fitness

Influencer_Jumping_Fitness

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende und einen guten Start in die neue neue Arbeitswoche. Ich melde mich wieder, wenn es die Zeit zu lässt und es etwas spannendes zu berichten gibt. Als Alternative zu meinem Blog lege ich Euch mein Instagram Account ans Herz, auf dem ich des öfteren Mal Momentaufnahmen aus meinem Leben teile.

Zum Instagram Account: https://www.instagram.com/dennis_weidner/
Euer Dennis